Leitsätze zum Schulprogramm

 

1. Die Schule macht den Schülern vielfältige Lernangebote und fördert sie individuell.

    Schwerpunkte: Lesen und Naturwissenschaften

    Dies geschieht vor allem durch

    - Lesemamas (1. + 2. Klasse)

    - Lesewettbewerb

    - Lesepass

    - Antolin

    - Differenzierung

    - Förderstunden

    - Flohkiste Lesetraining

    - Känguru Test

    - Mathepass

    - Mathepirat

    - eine Lernschiene auf Jahrgangsebene 3 (Mathe)

    - Knobelaufgaben

 

 

 

2. Die Schule legt Wert auf ein lebendiges Schulleben und auf vielfältige außerordentliche Lerngelegenheiten ihrer Schüler.

    Schwerpunkte: Angebote außerschulischen Lernens und Erlebens

    Dies geschieht vor allem durch

    -„Experten Von Außen“

    -Projekte wie „Entdeckendes Lernen – Selbstständiges Arbeiten“,  Gesundheitswoche usw.

    - Weihnachtsbasar

    - AGs z.B. Garten, Musik, Theater, Computer

    - Walderlebniszentren / Förster

    - Museumsbesuch / Pinakothek / Kinder- u. Jugendmuseum

    - Theaterbesuche

    - Besuch am Biotop

    - Labyrinth im Maisfeld

    - Biobauernhof

    - Osterbrauchtum: Nester mit Getreide aussäen, verstecken, lebendes Kressekreuz

 

 

3. Die Schule legt Wert auf eine kontinuierliche Kompetenzentwicklung im Kollegium.

    Schwerpunkte: Unterrichtsentwicklung

    Dies geschieht vor allem durch

    - Kollegiale Beratung

    - Kollegiale Hospitation (Unterrichtsmitschau)

    - Schulhausinterne Fortbildungen  

    - Fortbildungen der Lehrkräfte auf Schulamtsebene und an der Lehrerakademie

    - Infoveranstaltungen an anderen Schulen

 

 

4. Die Schule fördert das soziale Miteinander und die Sozialkompetenz ihrer Schüler.

Schwerpunkte: Gewaltprävention und Empathie

Dies geschieht vor allem durch

    - „Aufgschaut“

    - Singende Schule

    - gemeinschaftsbildende Spiele

    - Patenklassen

    - Ausflüge mit Parallelklassen

    - Jährliche Paketaktion für Ungarn

    - Erste-Hilfe -Kurs

                  - Lichtblick Hasenbergl

 

5. Die Schule legt Wert auf eine für beide Seiten Gewinn bringende Zusammenarbeit mit den Eltern

Schwerpunkte:  Einblicke ins Schulleben gewinnen

Dies geschieht vor allem durch

    - Schulfeste

    - EVA (Experten Von Außen)

    - Lesemütter

    - Elternstammtische

    - Beratung in den Sprechstunden

    - Begleitpersonen bei Ausflügen

    - Mithilfe bei den Bundesjugendspielen

    - Gesundes Frühstück

    - Elternabende allgemein und zu speziellen Themen z.B. Sport, Kunst, Mathe

 

 

6. Der Schule ist die Verbindung zu anderen Institutionen in ihrem Umfeld sehr wichtig.

Schwerpunkte: Beziehungen knüpfen

Dies geschieht vor allem durch

    - Treffen mit den Kindergärten

    - Museumsmitgliedschaft

    - Besuch im Rathaus und bei der Feuerwehr

    - Büchereibesuche

    - Schulgottesdienste

    - Verbindungen zu den Musikschulen

    - Kommunikation mit Mittagsbetreuungen und Horten

    - Schulsport nach eins – Karateabteilung

    - Gemeinsame schulübergreifende Veranstaltungen mit der Erich Kästner-Schule